Maritimes Sommerfest im Haus am Königsmoor

Da hat der Wettergott es noch mal gut mit uns gemeint… Nach dem Gottesdienst, mit dem unser traditionelles Sommerfest, am Sonntag, dem 2. Juli 2017 eröffnet wurde, zeigte sich ab Mittags dann endlich die Sonne und im Laufe des Tages konnten weit über 500 Besucher gezählt werden.

Erstmals fand das Sommerfest unter einem Motto statt. In diesem Jahr sollte alles maritim angehaucht sein. So begrüßte “Kapitän” Christoph Leßnig die Bewohnerinnen, Bewohner und Gäste des von Pastor Ristau von der freien christlichen Kirchengemeinde Moormerland abgehaltenen Gottesdienst, mit den Worten: “Herzlich willkommen an Bord der MS Traumschiff Haus am Königsmoor. Wir nehmen nun Kurs auf die Insel Sonnenschein, welche wir gegen Mittag erreichen werden”. Dies gelang dann tatsächlich. Nach dem Gottesdienst, welcher wegen des trüben Wetters kurzfristig in den Speiesesaal verlegt wurde, konnten anschließend alle weiteren Programmpunkte -wie geplant- draußen stattfinden. Nach und nach riss die Wolkendecke auf und machte Platz für herrlichen Sonnenschein.

Leckere Matjesbrötchen, Kibbelinge mit Dip und natürlich Grillwürstchen, sorgten neben selbstgebackenem Kuchen, Waffeln und Eis für das leibliche Wohl. Der Shantychor “De Törfmuttjes” bot beste musikalische Unterhaltung zum Mitsingen und -schunkeln. Die hervorragen bestückte Tombola wurde wie in jedem Jahr sehr gut angenommen. Als Hauptpreis lockte in diesem Jahr eine handgefertigte Gartenbank aus Holzstämmen. Ein Schmuckstück für jeden Garten!!!

Zur Überraschung der Gäste besuchte das Mitarbeiterteam der Schwesterneinrichtung aus Ostrhauderfehn ebenfalls das Sommerfest. Die Kolleginnen des Haus zwischen den Wieken hatten einen flotten “Rolllator-Tanz” einstudiert, der zu großer Begeisterung und Erheiterung führte.

Auch in diesem Jahr galt es wieder einige Jubilare zu ehren. Renate Behrends und Andrea Röbkes arbeiten nun seit 10 Jahren im Hauswirtschaftsdienst des Haus am Königsmoor. Für 15 jährige Treue wurden Frau Elke Swart aus der Verwaltung und Frau Grietje Wilken aus der Hauswirtschaft geehrt.

Das Haus am Königsmoor ist ja bekannt für seinen überaus emsigen und eifrigen ehrenamtlichen Helferkreis. Die Eheleute Elsa und Heinz Jahrling gehören vom Tag der Eröffnung vor nunmehr über 16 Jahren zu diesem Kreis der Ehrenamtlichen und haben sich seither fast täglich um das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner gekümmert. “Jetzt haben wir selbst ein Alter erreicht, in dem wir uns mehr um uns kümmern müssen” befand das seit 62 Jahren verheiratete Ehepaar und verabschiedete sich mit einem weinenden und einem lachenden Auge aus dem Helferkreis. Im Haus am Königsmoor werden die Eheleute Jahrling aber mit Sicherheit auch weiterhin gern gesehene Gäste sein.

 

 

About the author /


Kontakt

Pflege- und Wohnpark GmbH
Weidenweg 2 - 8
26802 Moormerland-Veenhusen

Tel. 0 49 54 / 95 41 - 0
Fax: 0 49 54 / 95 41 - 130
Mail: info@pflege-wohnpark.de

Haus zwischen den Wieken

Haus zwischen den Wieken